VAC Übertrager für IGBT-Ansteuerung

VAC stellt in diesem Jahr in Nürnberg Übertrager für die IGBT-Ansteuerung für Stromversorgungen, Schweißgeräte, USVs sowie Solarwechselrichter und Motorsteuerungen vor.

Dabei zeichnen sich die Typen mit UL Class F (155 °C) Isoliersystem durch die Eignung für Umgebungstemperaturen bis +105 °C, bis zu 1 kV Zwischenkreisspannung, eine geringe Empfindlichkeit über den Temperaturbereich von -40 bis +120 °C, sichere elektrische Trennung, geringe Streuinduktivität und kompakte Bauformen aus. Lieferbar sind die Übertrager sowohl in bedrahteter Ausführung wie auch als SMD-Versionen. Für alternative Designs bietet die VAC Schnittbandkerne aus nanokristallinem Vitroperm an. Das Material zeichnet sich durch eine sehr geringe Magnetostriktion aus, die um den Faktor 10 bis 100 geringer ist, als bei amorphen Eisen oder Silizium-Eisen. Vitroperm besitzt eine Sättigungsinduktion von 1,2 Tesla und eine Curie-Temperatur von über 580 °C. Auf der Messe vorgestellt wird auch ein neuer Musterkoffer mit nanokristallinen Kernen für Leistungsübertrager.

PCIM 2013: VAC, Halle 7, Stand 119