VDE Prof. Rehtanz leitet VDE|ETG

Prof. Christian Rehtanz, neuer Vositzender der Energietechnischen Gesellschaft im VDE
Prof. Christian Rehtanz, neuer Vositzender der Energietechnischen Gesellschaft im VDE

Die Energietechnische Gesellschaft im VDE (VDE|ETG) hat ihren neuen Vorstand für 2017 bis 2019 gewählt. Neuer Vorsitzender der Energietechnische Gesellschaft im VDE (VDE|ETG) ist Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz.

Seit 2011 leitet Rehtanz (47) das Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft der TU Dortmund. Er löst zum 1. Januar 2017 Prof. Dr.-Ing. Rainer Speh, Chief Technology Officer Siemens Ltd., Riad, Saudi Arabien ab, der turnusgemäß ausscheidet. Stellvertretender Vorsitzender ist Dr. Michael Schwan (43), Leiter Power System Consulting, Energy Management Division, Digital Grid der Siemens AG Erlangen.

Weitere Vorstandsmitglieder der VDE|ETG sind: Dr. Andreas Breuer, Vice President New Technologies/Projects Grid & Infrastructure Segment der innogy SE, Dr.-Ing. Martin Konermann, Mitglied der Geschäftsführung, Netze BW GmbH, Dipl.-Ing. Stefan Habild, Prokurist, Geschäftsbereichsleiter, Grid Systems Deutschland, ABB AG, und Prof. Dr.-Ing. Bernd Engel, Institutsleiter, Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen der TU Braunschweig.

Wichtige Aufgaben der VDE|ETG, die rund 12.000 Mitglieder zählt, liegen in der technisch-wissenschaftlichen Förderung der Erzeugung, Übertragung, Verteilung und Anwendung von elektrischer Energie. Ihre technische Expertise setzen die Experten insbesondere für das Gelingen der Energiewende, Fragen der zuverlässigen, umweltschonenden sowie wirtschaftlichen Energieversorgung ein und engagieren sich in der Nachwuchsarbeit.