Electronic Assembly Testboard für schnelles Entwickeln von Display-Inhalten

Electronic Assemblys Testboard EA 9780-3USB garantiert das schnelle Entwickeln und Testen von Display-Inhalten mit den Display-Familien EA DOG und EA eLABEL20.
Electronic Assemblys Testboard EA 9780-3USB garantiert das schnelle Entwickeln und Testen von Display-Inhalten mit den Display-Familien EA DOG und EA eLABEL20.

Einen schnellen Projektstart für Entwicklungen mit den Displays der Familien EA DOG und EA eLABEL20 von Electronic Assembly ermöglicht das Testboard EA 9780-3USB. Die Platine lässt sich mit allen Anzeigemodulen der beiden Display-Serien bestücken und in Kombination mit der kostenlosen PC-Software StartDog.exe testen.

Das Board von Electronic Assembly hat eine Anordnung von Steckkontakten, um die Anzeigemodule der beiden Display-Familien aufnehmen. Auch die Treiberschaltung für die LED-Hintergrundbeleuchtung der Displays ist auf der Platine vorhanden, ebenso zwei Bänke von DIP-Switches. Damit können auch mehrfarbige Hintergrundbeleuchtungen bis hin zur vollfarbigen RGB-Beleuchtung in Betrieb genommen werden. Weitere Hardwarekomponenten wie Adapter, Treiberplatinen oder Stromversorgungen sind nicht erforderlich. Die Verbindung zum steuernden PC erfolgt über das mitgeliefertes USB-Kabel. Für die Inbetriebnahme ist keinerlei eigene Hardware- oder Softwareentwicklung notwendig.

Nach dem Anschluss des Testboards an den PC zeigen die Displays sofort die mit StartDog entwickelten Bildschirminhalte an. Die Software StartDog ist kostenlos auf der Homepage verfügbar und auch bereits ohne Testboard verwendbar. Texte und Bitmap-Grafiken für die Display-Module lassen sich damit direkt anzeigen. Diese Bildschirminhalte werden auf das Testboard geladen und angezeigt. Der Umgang mit dem Programm ist selbsterklärend und setzt keine Softwarekenntnisse voraus. Bildschirminhalte, Displays und Beleuchtungen lassen sich so in kurzer Zeit und mit geringem Aufwand entwickeln und testen.