LED-Indoor-Video-Wände Strategische Partnerschaft zwischen eyevis und Unilumin

Visualisierungspezialist eyevis hat seine Kooperation mit dem chinesischen LED-Modulhersteller Unilumin intensivert.
Visualisierungspezialist eyevis hat seine Kooperation mit dem chinesischen LED-Modulhersteller Unilumin intensivert.

eyevis, deutscher Spezialist von Visualisierungssystemen für professionelle Anwendungen, und der chinesische Hersteller von LED-Displays, Unilumin, vertiefen ihre Kooperation bei der Entwicklung hochwertiger Indoor-LED-Wände.

Mit der strategischen Partnerschaft für Entwicklung und Vertrieb »ergänzen wir unsere Kompetenz mit Unilumins Fertigung von LED-Modulen«, kommentiert Hartmut Weinreich, eyevis-Produktmanager für LED-Lösungen. Der Visualisierungsspezialist steuert dabei sein Know-how für die speziellen Anforderungen in den Bereichen Kontrollraum und Broadcast bei. Bereits in der Vergangenheit haben die Entwicklungsabteilungen beider Unternehmen zusammengearbeitet.

Erstes Ergebnis der intensivierten Kooperation ist die auf der ISE2016 präsentierte neue Produktlinie eyevis ePanels »powered by Unilumin«. Die auf der Messe erstmals vorgestellte, 3,7 x 2,1 Meter große LED-Videowand mit 4K-Auflösung besteht aus Modulen mit einem Pixelabstand von nur 0,9 mm. Alle ePanels zielen auf den Indoor-Bereich ab, in dem hochaufgelöste Videowände mit geringem Pixelabstand gefragt sind. Folglich umfasst das ePanels-Portfolio Modelle mit stets geringen, aber unterschiedlichen Pixelabständen von 0,9 mm, 1,2 mm, 1,5 mm und 1,9 mm.

Zum Thema

NEC Display Solutions: Großformat-Displays mit bis zu 90-Zoll-Diagonale
NEC Display Solutions: 70-Zoll- und 80-Zoll-Displays für interaktive Whiteboard-Anwendungen
Solarbetriebene Werbedisplays: Erstes autonomes Outdoor-Werbedisplay installiert
Kooperation bei Digital Signage: PC-Ansteuerung für kostenoptimierte Video-Walls in 4K-Auflösung