Distec GmbH Schutzglas sorgt für höhere Hitzebeständigkeit

Beim Erreichen kritischer Temperaturen trennt die Thermosicherung Distecs Monitore der »POS-Line BLO«-Familie von der Stromversorgung.
Beim Erreichen kritischer Temperaturen trennt die Thermosicherung Distecs Monitore der »POS-Line BLO«-Familie von der Stromversorgung.

Durch das neue G30-Schutzglas verbessert Distec das Brandlast- und Rauchgas-Verhalten seiner Monitor-Familie POS-Line BLO: Die Hitzebeständigkeit steigt, zudem sind die hitzebeständigen Strom- und Netzwerkkabel jetzt halogenfrei.

Die integrierte Thermosicherung in den POS-Line-BLO-Monitoren von Distec trennt den Monitor von der Stromversorgung, wenn die kritische Temperatur erreicht ist. Die Schutzklasse der Gehäuse beträgt IP33.

Bei der Weiterentwicklung hat Distec zudem das Gewicht des Aluminium-Gehäuses verringert und die Montage vereinfacht, erfolgt der Einbau doch nun ohne Montagewinkel. Die PCAP-Touch-Technologie ermöglicht den Einsatz von zehn Fingern. Erhältlich sind die Monitore in Größen von 31,5 bis 54,6 Zoll.

Weil eine entsprechende Norm für Monitore nicht existiert, hat ein unabhängiger Gutachter die Geräte für das Brandverhalten von Bauprodukten klassifiziert. Der orientierende Brandversuch ergab, dass die Monitore die Grenzwerte für die Einstufung in die Klasse B-S1, d0 gemäß DIN EN 13501-1 in allen Kategorien unterschreiten. Damit erreichen sie die beste Stufe in der Klasse schwer entflammbarer Produkte. Das Zertifikat bestätigt, dass die Monitore schwer entflammbar sind und im Brandfall nahezu keine Rauchentwicklung entsteht oder brennendes Abtropfen bzw. Abfallen von Teilen vorkommt.