LCD-TFT-Panels Samsung steigt bei Sharp ein

Der japanische Display-Spezialist Sharp bekommt in Samsung Electronics Japan einen neuen Anteilseigner. Samsung wird für 10,4 Mrd. Yen neu emittierte Aktien erwerben, was dann rund 3 Prozent des Gesamtkapitals ausmachen wird.

Sharp beliefert auch heute schon Samsung mit LCD-Panels. Ziel der Kapital-Allianz ist es, die Partnerschaft zu stärken und eine langfristige Belieferung von großformatigen LCD-TV-Panels, aber auch kleinen und mittelgroßen LCD-Panels für Notebooks und andere mobile Geräte sicherzustellen.