Microsyst Robuste LED-Anzeigen für den Erschütterungsbereich

Neben dem üblichen Qualitätscheck durchlaufen die robusten LED-Spezialanzeigen noch einer spezifischen Schwing- und Schockprüfung.
Neben dem üblichen Qualitätscheck durchlaufen die robusten LED-Spezialanzeigen noch einer spezifischen Schwing- und Schockprüfung.

Für gute Ablesebedingungen und lange Haltbarkeit sorgt Microsyst bei seinen LED-Anzeigen für den Erschütterungsbereich durch diverse konstruktive Maßnahmen.

Um den gestiegenen Anforderungen beim Einsatz in in schweren Maschinen wie etwa Kränen gerecht zu werden, hat Microsyst seinen robusten LED-Anzeigen mehrere Sicherheitsupgrades zukommen lassen. Zusätzlich gesicherte Schraubverbindungen ergänzen sich mit der Seilfangsicherung, der schraubbaren Sicherung des Geräteverschlusses und einem Scheibenhalter für die Frontscheibe zu einem Gesamtpaket, das Erschütterungen und Vibrationen jeglicher Art standhält. Die mechanische Entkopplung wird durch Drahtseil- bzw. Elastomerdämpfer gelöst.

Im Innern der LED-Anzeigen setzt Microsyst auf bewährte, gleichwohl moderne LED-Technik: Die serienmäßig lüfterlosen Anzeigen zeichnen sich durch hohe Leuchtkraft und Kontrast aus und sind wartungsfrei. Damit prädestinieren sich die Anzeigen auch für den Einsatz unter schwierigen Bedingungen wie etwa starker Staubbelastung oder Feuchtigkeit.

Um die störungsfreie Funktion der LED-Anzeigesysteme im Umfeld starker Vibrationen und Erschütterungen zu gewährleisten, durchlaufen die Spezialanzeigen neben dem üblichen Qualitätscheck noch einer spezifischen Schwing- und Schockprüfung.