Q3/2017 bei Jenoptik Plus bei Umsatz und Ertrag

Jenoptik-Konzern stellt die Weichen für die Nachfolge des Vorstandsvorsitzenden.
Erneut ein erfolgreiches Quartal für den Jenoptik-Konzern

Eine gute Nachfrage der Halbleiterindustrie hat das Geschäft des Technologiekonzerns Jenoptik in den ersten neun Monaten angekurbelt.

Der Umsatz stieg im Vergleich zu den ersten drei Quartalen 2016 um 7 % auf 526,8 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (EBIT) erhöhte sich um 15,9 %auf 52 Millionen Euro, wie das börsennotierte Unternehmen mitteilte.

Verbucht wurde ein Gewinn von 44,1 Millionen Euro - fast ein Viertel mehr als im Vorjahreszeitraum.

Für das laufende Jahr erwartet der Vorstand, dass ein Umsatz am oberen Ende der prognostizierten Spanne von 720 bis 740 Millionen Euro erzielt wird.

(Für markt-technik.de: Nicole Wörner)