Licht wird erlebbar Osram eröffnet »World of Light«

Eingang zu einer neuen Art von Licht- und Erlebniswelt
Eingang zu einer neuen Art von Licht- und Erlebniswelt

In feierlichem Rahmen hat Osram seine neue Licht- und Erlebniswelt »World of Light« eröffnet. Wir haben einige der spannendsten Eindrücke für Sie zusammengestellt.

Osram feiert in diesem Jahr seinen 111. Geburtstag. Der Lichtkonzern hat dies zum Anlass genommen, in seiner Münchner Firmenzentrale die neue Licht- und Erlebniswelt „World of Light“ zu eröffnen. 

Als Ehrgengast war Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie und Stellvertretende Ministerpräsidentin Bayern zur Eröffnung gekommen. 

Bilder: 15

Einblicke in die Lichterlebniswelt von Osram

Bunt, vielseitig und technologisch beeindruckend präsentiert sich die »World of Light« in der Münchner Zentrale des Lichtkonzerns Osram.

Olaf Berlien, Vorstandsvorsitzender der Osram Licht AG, erklärte in seiner Begrüßungsrede die Idee hinter der „World of Light“: Die Brücke schlagen zwischen der über hundertjährigen Vergangenheit des Unternehmens und der Zukunft des Konzerns.

»Durch unseren Umzug vor ein paar Jahren haben wir einen Teil unserer Vergangenheit verloren«, so Berlien. »Mir war es daher ein ganz besonderes Anliegen, dass wir wieder einen Ort haben, an dem wir uns dieser spannenden Geschichte bewusst werden können. Diesen Teil unserer Vergangenheit wieder aufzubauen und ihn gleichzeitig mit der Zukunft zu verbinden, war das Ziel.« 

Realisiert wurde dies…

...zum einen mit einem etwas dunkler und gediegener gehaltenen „Geschichtsraum“. Darin zu sehen sind unter anderem eine der ersten Patentschriften aus dem Jahr 1926, Infrarot-Dioden, mit denen Osram schon vor über 40 Jahren Fernbedienungen ermöglicht hat, sowie diverse OSCARs und Emmy-Awards. 

Zum anderen blickt der Konzern…

...natürlich auch nach vorne. Vorbei am so genannten „Lichtkino“, in dem Osram mit seiner Tochter Clay Paky eine beeindruckende Lichtshow zeigt, gelangt man in einen Bereich, der die aktuellsten Innovationen zeigt. Mit dabei: ein Gewächshausschrank für den individuellen Kräuteranbau zuhause, ein Fahrsimulator, der einen Eindruck vom Laserlicht und vom autonomen Fahren gibt, beleuchtete Kleidung, Lichtbrillen für ein verbessertes Wohlbefinden, mehr Fitness und einen abgestimmten Tag/Nacht-Rhythmus, und vieles mehr. 

»Wenn sie diese beiden Welten…

...– Vergangenheit und Zukunft – verbinden, werden Sie sehen, dass es damals wie heute unser Anspruch war, den Menschen ein Mehr an Lebensqualität zu bieten«, resümiert Berlien. »Dabei sind es unsere Innovationskraft, unser Pioniergeist und unser unternehmerischer Mut, die uns über 100 Jahre stark gemacht haben. Und das sind auch die Werte, die uns in die Zukunft führen.«