Optik / Photonik Neuer Vorstandsvorsitzender für Jenoptik

Jenoptik-Konzern stellt die Weichen für die Nachfolge des Vorstandsvorsitzenden.
Jenoptik-Konzern stellt die Weichen für die Nachfolge des Vorstandsvorsitzenden.

Der Aufsichtsrat der Jenoptik AG hat Dr. Stefan Traeger zum künftigen Vorstandsvorsitzenden der Gesellschaft ernannt und für drei Jahre bestellt. Der 49-jährige, derzeit Mitglied der Konzernleitung der Schweizer Tecan Group AG, folgt auf Dr. Michael Mertin, der die Position Ende Juni 2017 abgibt.

Die Amtsübergabe wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2017 erfolgen. Der genaue Zeitpunkt wird noch abgestimmt und später bekannt gegeben.

Dr. Traeger wird den Jenoptik-Konzern gemeinsam mit Hans-Dieter Schumacher (53) leiten, der seit 1. April 2015 Finanzvorstand der Jenoptik AG ist.

Dr. Stefan Traeger…

…ist promovierter Physiker und verfügt über umfassende Managementerfahrungen in verschiedenen Führungspositionen in der Photonik-Industrie. Seit 2013 ist er Mitglied der Konzernleitung der Schweizer Tecan Group AG und führt dort das in der Division Life Sciences zusammengefasste globale Endkundengeschäft.

Zuvor war er Geschäftsführer der Leica Microsystems CMS GmbH und als Vice President & General Manager bei Leica Microsystems für die globale Life-Science-Division verantwortlich. 

Von 2000 bis Ende 2007 begleitete er verschiedene Positionen mit zunehmender Verantwortung beim Carl-Zeiss-Konzern, zuletzt als Director Strategic Business Development der Carl Zeiss Meditec AG und als Geschäftsführer der Carl Zeiss SMT Ltd.

Dr. Stefan Traeger studierte Physik und promovierte anschließend an der Universität Hannover. Er hat einen Master of Business Administration (MBA) der Purdue University. Dr. Traeger ist verheiratet und hat drei Kinder.