Everlight LEDs mit Farbwiedergabeindex über 95

Mit einem Farbwiedergabeindex (CRI) von über 95 adressieren neue LEDs der ‘Natural Light’-Klasse vor allem den anspruchsvollen professionellen Beleuchtungsmarkt
Mit einem Farbwiedergabeindex (CRI) von über 95 adressieren neue LEDs der ‘Natural Light’-Klasse vor allem den anspruchsvollen professionellen Beleuchtungsmarkt

Mit einem Farbwiedergabeindex (CRI) von >95 setzen die LEDs der »Natural Light«-Klasse von Everlight die Messlatte in Sachen naturgetreuer Farbwiedergabe erneut ein Stückchen höher. Mehr noch: Im Durchschnitt sollen die neuen LEDs einen CRI von 98 erzielen.

Everlight will sein komplettes Produktportfolio an Beleuchtungs-LEDs sukzessive um Natural-Light-Modelle ergänzen.

Die ersten LED-Reihen mit optionaler »Natural Light«-Variante sind die 3-50-Watt-Keramik-COB-LEDs der JU-Serie und die Metall-PCB-COB-LEDs der XUAN-Serie.

Für alle anderen Everlight-LEDs werden Pendants in Natural-Light-Ausführung ab dem vierten Quartal 2014 verfügbar sein.

Was ist der Farbwiedergabeindex (CRI)?

Das Lichtqualitätsmerkmal Farbwiedergabe bezeichnet, wie ein Leuchtmittel sich auf die farbliche Erscheinung eines Objekts auswirkt. Die Bewertung erfolgt durch einen bewussten oder unbewussten Vergleich mit dessen farblichen Aussehen unter einem Referenz-Leuchtmittel. Ein wesentliches Bestreben aller LED-Hersteller ist es, eine Lichtqualität zu erzielen, die so nahe wie möglich an Sonnenlicht – dem ultimativen Referenz-Leuchtmittel – herankommt. Das heißt an einen Farbwiedergabeindex von 100. Ist dieses Ziel erreicht, können LEDs Sonnenlicht rund um die Uhr in unsere Innenräume bringen, auch in Sachen Lichtqualität herkömmliche Glüh- und Halogenlampen ablösen und letztendlich die Art und Weise verändern, wie wir unsere Umgebung wahrnehmen.