Cree bricht Rekord LED-Modul mit 8000 Lumen

Die LMH2-Module von Cree bieten sich als Ersatz für Keramik-Halogenmetalldampflampe an.
Die LMH2-Module von Cree bieten sich als Ersatz für Keramik-Halogenmetalldampflampe an.

Das neue »LMH2«-LED-Modul von Cree liefert 8000 Lumen und hilft die CMH-Technologie zu ersetzen.

Cree bietet mit dem neuen LED-Modul die branchenweit größte Lichtausbeute in einem einzigen Formfaktor. Die 8000 Lumen des Modul qualifiziert es zum Ersatz für 150-W-Keramik-Halogenmetalldampflampen (CMH), da es bei dreimal so langer Lebensdauer lediglich 63 Prozent des Stroms von CMHs benötigt.

Die LMH2-Modulfamilie von Cree ist in mehreren Lichtstromeinheiten (850 bis 8000 Lumen) erhältlich und ermöglicht es Leuchtenherstellern, schnell ein Produktportfolio aufzustellen, das nur auf einem Werkzeugset und optischem Design basiert. Leuchtendesigner können nun mit nur einer einzigen Lichtquelle und -technologie große Flächen beleuchten und vermeiden dabei gleichzeitig herkömmliche Probleme wie Farbinkonsistenz und Lampenwechsel.