Industriedisplays von Seiko Instruments

Seit Anfang 2010 neu auf dem Markt sind die TFT-LCDs von Seiko Instruments, die in Deutschland beispielsweise über den Distributor Glyn erhältlich sind.

Seiko Instruments nutzt in Lizenz die IPS-Technologie von Hitachi. Dementsprechend bieten die Panels eine brillante und kontrastreiche Darstellung und einen weiten Betrachtungswinkel. Der Hersteller garantiert eine Verfügbarkeit von mindestens drei Jahren. Erhältlich sind die Panels in den Diagonalen 4,3 Zoll (WVGA, 800 x 480), 2,4 Zoll und 2,8 Zoll (QVGA, 320 x 240). Weitere Versionen in 3,2 und 3,5 Zoll in Auflösungen von VGA, WVGA und nHD folgen laut Angaben von Seiko Instruments in Kürze.