Mehr Zuverlässigkeit und Leistung Erste Keramik-Mid-Power-LED

Cree will den Markt der Mid-Power-LEDs neu definieren: Die »XLamp XH«-Serie sind die industrieweit ersten Mid-Power-LEDs mit keramikbasiertem Trägermaterial.

Herkömmliche LEDs auf Basis von Plastik haben bei hohen Temperaturen und hohem Dauerstrom eine kurze L70-Lebensdauer. Die keramikbasierten XLamp XH LEDs von Cree sind hingegen so konzipiert, dass sie unter diesen Bedingungen eine lange L70-Lebensdauer erreichen, die vergleichbar mit Hochleistungs-LEDs ist.

»Die Verwendung von Plastikgehäusen für Beleuchtungslösungen birgt ein hohes Risiko für Endverbraucher und die Industrie im Allgemeinen. Wir haben aus den Erfahrungen mit den Plastikgehäusen gelernt und konnten diese nun wir für die Entwicklungen der Gehäuse auf Keramikbasis nützen«, erklärt Paul Thieken, Director of Marketing LED Components bei Cree. »Die XH-LEDs ermöglichen Herstellern von Beleuchtungslösungen eine sorgenlose Differenzierung ihrer Produkte am Markt.«

Die XH-LEDs sind für Beleuchtungslösungen optimiert, die Leuchtstoffröhren ersetzen sollen. Hierzu zählen LED-Muldenleuchten und -Flächenleuchten, bei denen eine hohe Effizienz, Lebensdauer und ein ebenmäßiges Lichtbild entscheidend sind.

Die neuen XH-G-LEDs erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 170 lm/W bei 65 mA, 5000 Kelvin, einem Farbwiedergabeindex von 80 CRI und 25°C. Sowohl die XH-G- als auch die XH-B-LEDs haben eine Gehäusekantenlänge von 3 mm x 3 mm und einen um 13 Prozent weiteren Abstrahlwinkel als die meisten Mid-Power-LEDs auf Plastikbasis. Die XH-Produktfamilie wird in Farbtemperaturen von 2700 K bis 7000 K mit hohem Farbwiedergabeindex (CRI) angeboten.