Display Search E-Paper-Displays auf Rekordhoch

Die Popularität der E-Book-Reader hat laut DisplaySearch den Absatz von E-Paper-Displays im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2008 um gut 400 Prozent nach oben getrieben.

Fünf Mio. Stück verkauften die Hersteller im Jahr 2009, 2008 waren es noch 950.000. Dieses Hoch soll auch im laufenden Jahr weiter anhalten, prognostiziert Hiroshi Hayase, Director Small/Medium Displays bei DisplaySearch. 66 Prozent des Absatzvolumens entfielen allein auf die 6-Zoll-Displays, wie sie der »Kindle« von Amazon verwendet. Der Anteil der 5-Zöller betrug 14 Prozent, 16,6 Prozent entfielen auf das 9,7-Zoll-Display, das Amazon im Kindle Nachfolger Kindle DX einsetzt. Andere Größen, wie das 8,1-Zoll-E-Paper und der 10,2 Zöller, die in diversen anderen Applikationen zum Einsatz kommen, spielen mit insgesamt drei Prozent dagegen nur eine marginale Rolle.