Fachmesse »lighting technology« Call for Workshops läuft

Erstmals mit Workshops: die Fachmesse »lighting technology« in Essen
Erstmals mit Workshops: die Fachmesse »lighting technology« in Essen

Parallel zur Special-Interest-Messe »lighting technology« (10.-12. Oktober 2017, Essen) werden im kommenden Jahr erstmals auch Workshops für Systeme, Komponenten und Bauelemente der Beleuchtungsindustrie stattfinden. Der Call for Workshops zum Thema »Future Lighting« läuft bis zum 28.2.2017.

Gesucht sind sowohl Workshops zu an Komponenten orientierten Themen wie LEDs, Leistungselektronik, Sensorik, Kommunikations-, oder Messtechnik als auch Themen, bei denen der Systemgedanke im Vordergrund steht, so etwa Beleuchtungssystementwicklung, Leuchtensteuerung oder Human Centric Lighting.

Die Idee der 2017 erstmals ausgetragenen »lighting technology«…

…basiert auf dem Wandel, den die Licht- und Beleuchtungstechnik derzeit durchlebt. Neue Beleuchtungstechnologien mit LEDs und das Konzept des Human Centric Lighting ermöglichen nachhaltige Innovationen. Doch die Entwicklung neuer funktionaler Beleuchtungssysteme erfordert neben lichttechnischen Kompetenzen auch eine interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedenster Fachbereiche – von Design und Konstruktion über Elektronik, Kommunikation, Informatik bis zur Sensorik und Medizintechnik. 

Die Messe und die begleitenden Workshops sollen Hilfestellung geben bei der anwendungsnahen Entwicklung und praktischen Realisierung zukunftsfähiger Beleuchtungssysteme.

Der Call for Workshops und das dazugehörige Einreichungsformular sind unter www.lighting-technology.com abrufbar oder direkt beim Veranstalter untitled exhibitions.