Kyocera Breitbildformat-TFT-Module für industrielle Anwendungen

Kyoceras TFT-Module mit 10,1- und 12,1-Zoll-Diagonale bieten dank Breitbild-Format (16:10) seitlich mehr Platz für zusätzliche Informationen.
Kyoceras TFT-Module mit 10,1- und 12,1-Zoll-Diagonale bieten dank Breitbild-Format (16:10) seitlich mehr Platz für zusätzliche Informationen.

Kyocera erweitert seine Palette an TFT-Modulen um ein 10,1- und ein 12,1-Zoll-Display im Wide Format. Durch das 16:10-Breitbild-Format bieten die Bildschirme seitlich mehr Platz zur Anzeige zusätzlicher Informationen. Adressiert werden industrielle Anwendungen in WXGA-Auflösung.

Das 10,1-Zoll-Modul TCG101WXLP von Kyocera hat eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel, eine Helligkeit von 500 cd/m2 und einen Kontrast von 800:1. Mit einem Blickwinkel von 80 Grad in alle vier Richtungen eignet es sich für jede Einbausituation. Der Energiebedarf liegt dank des effizienten LED-Backlights bei niedrigen 4,46 W.

Ebenfalls eine Auflösung von 1280 x 800 Pixel sowie eine Helligkeit von 500 cd/m2 bietet das 12,1-Zoll-Modul TCG121WXLP, sein Kontrast liegt mit 750:1 etwas niedriger. Dafür ist der Ablesewinkel mit 85 Grad höher, zudem sorgt die AWV-Technologie dafür, daß keine Farbinvertierung stattfindet.

Durch die integrierte LED-Ansteuerung in beiden Modulen erfolgt die Hinterleuchtung ohne zusätzliche Komponenten. Die Module haben eine LVDS-Schnittstelle lassen sich im weiten Betriebstemperaturbereich von -20 bis +70 °C einsetzen.