GEPRO GmbH Anwendungsspezifische TFT-Kits

Für Betriebstemperaturen von -10 bis +60 °C hat GEPRO seine anwendungsspezifischen TFT-Kits ausgelegt.
Für Betriebstemperaturen von -10 bis +60 °C hat GEPRO seine anwendungsspezifischen TFT-Kits ausgelegt.

Für die unterschiedlichsten Eingangs- und Ausgangssignale offeriert Monitor-Hersteller GEPRO anschlussfertige TFT-Kits.

Dank seiner flexiblen Fertigung kann GEPRO für alle gängigen Displays diverse Designs anbieten wie etwa TFT-Kits mit resistivem oder kapazitivem Touch. Anschlussmöglichkeiten von VGA, DVI, HDMI und Display-Port mit Auflösungen von bis zu 1920 x 1200 Pixel gehören ebenso dazu wie die Videoschnittstellen PAL/NTSC und SDI. Damit verarbeiten die Kits die unterschiedlichsten Eingangssignale mit einer Farbtiefe von bis zu 24 Bit.

Ist der für die Applikation vorgesehene Controller am Markt nicht verfügbar, ist auch das kein Problem für GEPRO. Realisiert werden diese Kits auf Wunsch inklusive Kabel, Netzteilen und Tastatur.

Die Systemlösungen arbeiten an 12 VDC und sind für Betriebstemperaturen von -10 bis +60 °C ausgelegt. Geeignet sind die TFT-Kits für die Entwicklung und den Prototypenbau ebenso wie für kleine und mittelgroße Serien.