Data Modul AG 86-Zoll-Monitore im Stretched-Format

Im Portrait- und Landscape-Modus einsetzbar sind Data Moduls 86-Zöller mit Helligkeiten von 500 und 700 nits.
Im Portrait- und Landscape-Modus einsetzbar sind Data Moduls 86-Zöller mit Helligkeiten von 500 und 700 nits.

Für Bahnhöfe und Flughäfen hat Data Modul die beiden 86-Zoll-TFT-LC-Displays Conrac LD860DB-UJA1 und Conrac LD860DB-UJA2 im Stretched-Format mit UHD-Auflösung entwickelt.

Panel-Lieferant der beiden 86-Zöller von Data Modul ist LG. Die im Portrait- oder Landscape-Format einsetzbaren Monitore gibt es mit den zwei Helligkeiten 500 nits (LD860DB-UJA1) und 700 nits (LD860DB-UJA2). Muster der Conrac-Chassis-Version sind jetzt lieferbar.

Die Ansteuerung erfolgt durch das eigenentwickelte UHD-LCD-Controller-Board der Serie eMotion. Damit können aktuelle TFT-Displays mit UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel bei 60 Hz) und einer Farbtiefe von 24 Bit/30 Bit (1,07 Mrd. Farben) angesteuert werden.

Als Schnittstelle kommt entweder V-by-One oder eDP mit acht Lanes in Frage. Für die Signalquellen stehen mehrere Eingänge des LCD-Controller-Boards zur Verfügung. Neben dem etablierten DVI-Eingang sind zwei getrennte Display-Ports (DP 1.2) und ein HDMI-Eingang (1.4) vorhanden. Als Spannungsversorgung sind 12 und 24 VDC möglich. Unterstützt werden alle Standardfeatures der eMotion-Boards wie Dimming (analog und PWM), DDC/CI-Support, OSD-Keyboard und IR-Fernbedienung.

Die flexibel einbaubaren Displays eignen sich dank der besonderen Maße für die Integration in Stelen und für Applikationen in niedrigen Passagen/begrenztem Bauraum, neben oder über Türen, in Bus- oder Bahnhaltestellen. Auch unter besonderen Umgebungsbedingungen wie extremen Temperaturen und schwierigen, wechselnden Lichtverhältnissen wird der Betrieb unter Volllast garantiert.