MSC Technologies/AUO 15-Zoll-Displays mit On-Cell-Touch-Technologie

Auf On-Cell-Touch-Technologie basieren AUOs drei 15-Zoll-PCAP-Displays mit einem Kontrast von 700:1 im Vertrieb von MSC Technologies.
Auf On-Cell-Touch-Technologie basieren AUOs drei 15-Zoll-PCAP-Displays mit einem Kontrast von 700:1 im Vertrieb von MSC Technologies.

Avnet-Tochter MSC Technologies liefert erste Muster dreier 15-Zoll-PCAP-Touch-Displays auf Basis der On-Cell-Technologie von AU Optronics aus.

Die 15 Zoll großen Anzeigen G150XTK01.0, G150XTK01.1 und G150XTK01.2 mit On-Cell-Touch des taiwanischen Herstellers AUO haben eine Dicke von maximal nur 10 mm. Üblicherweise tragen Touchscreens auf einem Display wesentlich zur Dicke des Gesamtmoduls bei. Selbst ohne spezielles Cover-Glas wird das Panel mit Touchscreen in der Regel um 3 bis 5 mm stärker.

Alle drei Displays im Vertrieb von MSC Technologies erfüllen den PSWG-Standard und lassen sich leicht in ein System integrieren. Bei den drei Varianten sind die Werte für Helligkeit mit 390 cd/m2 angegeben, der Kontrast mit 700:1. Der Blickwinkel beträgt 80 Grad (links/rechts) bzw. 70 Grad/80 Grad (von oben und unten).

Der USB-Touch-Controller von Ilitek befindet sich abgeschirmt auf der Display-Elektronik und erlaubt einen minimalen Abstand bei zwei Punkten von 22 mm. Die Genauigkeit und Linearität beträgt im Zentrum ±1,5 mm. Geeignet sind die Displays für die Verwendung von Deckgläsern von 1,8 mm bzw. 3 mm mit einem Luftspalt von 1 mm zwischen Display und Glas.

Das Modell G150XTK01.0 wird über ein LVDS-Interface angesteuert, die beiden anderen Varianten sind mit einer eDP-Schnittstelle ausgestattet. Der Betriebs- und der Lagertemperaturbereich erstrecken sich beim G150XTK01.2 von -20 bis +70 °C, bei den zwei anderen Modellen von -30 bis +85 °C. Somit ist auch der Outdoor-Einsatz möglich.