Instrument Systems Wechsel in der Führungsspitze

Tsutomu Ogasawara (links) verstärkt ab 16. Dezember 2016 neben CEO Dr. Markus Ehbrecht (rechts) die Geschäftsführung von Instrument Systems.
Tsutomu Ogasawara (links) verstärkt ab 16. Dezember 2016 neben CEO Dr. Markus Ehbrecht (rechts) die Geschäftsführung von Instrument Systems.

Tsutomu Ogasawara ist neuer Geschäftsführer von Instrument Systems. Er übernimmt die Position von Taro Sasada, der in den japanischen Mutterkonzern Konica Minolta wechselt. Ogasawara bildet künftig mit CEO Dr. Markus Ehbrecht das neue Geschäftsführungsteam des Lichtmesstechnik-Spezialisten.

Seit 2012 war Ogasawara für die Einführung der Produkte von Instrument Systems in den japanischen Markt auf Seiten Konica Minoltas zuständig. Insgesamt bringt der 47-jährige studierte Chemiker mehr als 25 Jahre Erfahrung in verschiedenen vertriebsorientierten Funktionen bei Konica Minolta in Japan und in Deutschland mit.

Die 1986 in München gegründete Instrument Systems GmbH…

entwickelt, fertigt und vertreibt Komplettlösungen für die Lichtmesstechnik. Hauptprodukte sind Spektrometer in Scanning- und Array-Bauweise sowie Leuchtdichte- und Farbmesskameras. Die wesentlichen Einsatzgebiete liegen im Bereich der LED-/SSL- und Display-Messtechnik sowie Spektralradiometrie und Photometrie. Hier ist Instrument Systems heute einer der weltweit führenden Hersteller.

Am Standort in Berlin werden die Produkte der Optronik Line für die KFZ-Industrie und Verkehrstechnik entwickelt und vermarktet.

85% der Umsätze werden im Ausland erzielt.

Seit 2012 gehört Instrument Systems zu 100% zur Konica-Minolta-Gruppe.