Kalibrierdienstleistung Trescal setzt Einkaufstour fort

Trescal setzt seine internationale Wachstumsstrategie fort und hat dazu nun erneut zwei Kalibrierdienstleister gekauft: Calibration Solutions Inc. mit Sitz in Cornelius, USA und das Kalibrierlabor GES SIESMA aus Madrid, Spanien.

Die beiden Zukäufe sind bereits die achte und neunte Akquisition seit Übernahme der Trescal-Anteilsmehrheit durch das Private-Equity-Unternehmen Ardian im Juli 2013.

Mit dem Kauf von Calibration Solutions erweitert Trescal seine Marktabdeckung in den Bereichen Druck, Temperatur und Drehmoment in Amerika. Calibration Solutions erwirtschaftet mit seinen elf Angestellten einen Umsatz von 1,7 Millionen Dollar.

Trescal will seine Präsenz in den USA sogar noch weiter ausbauen: Nach Aussage von Gillaume Caroit, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Trescal-Gruppe, sind bis Ende des Jahres noch zwei weitere Zukäufe in den USA geplant.

Der zweite Zukauf - das GES SIEMSA Kalibrierlabor in Madrid – hat seine Kernkompetenz in der Kalibrierung von Temperatur- und Feuchtigkeitsmessmitteln sowie im Bereich Gasdurchsatz und Optik. Das Unternehmen macht mit 21 Mitarbeitern rund 1,5 Millionen Euro Jahresumsatz. GES SIEMSA ist bereits der zweite Firmenzukauf in Spanien im Jahr 2014.

Trescal ist ein weltweit tätiger Messtechnikspezialist mit einem breiten Dienstleistungsangebot in den Bereichen Kalibrierdienstleistungen und Prüfmittelüberwachung. Trescal hat 65 Messtechniklabors und beschäftigt weltweit mehr als 1800 Angestellte. Im Jahr 2013 erreichte der (Proforma-)Umsatz von Trescal 178 Mio. Euro.