VisiConsult X-ray Systems & Solutions SMT-Bauteile automatisch prüfen und zählen

VisiConsult hat eine neue Methode zum automatischen Zählen von SMD-Bauteilen vor oder nach der Bestückung ohne zeitraubende Komponententypauswahl entwickelt: Auf Knopfdruck zeigt das Röntgenprüfsystem XRHCount die Bauteilanzahl innerhalb weniger Sekunden an.

Die Zählergebnisse werden automatisch auf Etiketten gedruckt. Bei Bedarf kann das Resultat auch per Schnittstelle in ein Warenwirtschaftssystem eingespeist werden. Die XRHCount ist sehr kompakt und für alle gängigen und die meisten speziellen SMT-Bauteile mit einem Rollendurchmesser von bis zu 400 mm einsetzbar. Selbst kleinste Komponenten (01005) sind mit diesem System kontaktlos zählbar.

Die XRHCount benötigt eine durchschnittliche Zykluszeit von ca. 15 Sekunden im Vergleich zu einer manuellen Laufzeit von 2-3 Minuten, dabei hängt die Zählzeit nicht von der Anzahl der Komponenten ab – 50.000 Komponenten benötigen nur unwesentlich länger im Prozess als 5000 Komponenten. Eine Innovation ist die automatisierte Komponentenschätzung. Dies macht eine Typvoreinstellung überflüssig. Neue Typen werden vom System erkannt und verarbeitet, wenn eine ähnliche Art bereits in der Typdatenbank vorliegt. Das System erkennt die Ähnlichkeit und wählt automatisch die beste Lösung. Zudem ist das XRHCount lernfähig, komplett neue Bauteiltypen können in der Regel innerhalb von weniger als 15 Minuten trainiert und in die Bauteildatenbank eingepflegt werden.

Für den Einsatz benötigt das System nur eine kleine Stellfläche und einen normalen 230-V-Anschluss. Die Anlage ist einfach in der Handhabung und nahezu wartungsfrei. Der Anwender legt die Spule in die Schublade bedient eine Taste. Das Ergebnis wird sofort angezeigt. Im Falle einer unzählbaren Rolle erfolgt eine Warnung. Diese Rollen können entweder manuell gezählt und für eine spätere Überprüfung durch einen Supervisor gespeichert werden.

VisiConsult auf der productronica 2015: Halle A2, Stand 138