Neue Organisation Sick strukturiert Vorstand um

Die Sick AG hatte in den vergangenen zwei Jahren einige grundlegende strukturelle Veränderungen im Konzern durchgeführt. Zum 1. Mai 2013 sollen nun auch die Vorstandsressorts an die neue Organisation angepasst werden.

Markus Paschmann, Vorstand für das Segment Fabrikautomation und Marketing, wird das Unternehmen zum 1. Mai 2013 auf eigenen Wunsch verlassen. Er hat seit 2006 für Sick die strategische Ausrichtung auf Kundensegmente mit entwickelt.

Als neues Mitglied beruft der Aufsichtsrat Dr. Mats Gökstorp zum Vorstand für den Bereich Sales & Service. Der 48-jährige Schwede ist bereits seit 2007 Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortete dort die globalen Vertriebsprozesse im Konzern.

Die weitere Ressortverteilung im Vorstand: Der Vorstandsvorsitzende, Dr. Robert Bauer, verantwortet die Bereiche Produkte, Technologie, Forschung und Entwicklung sowie Qualität. Reinhard Bösl übernimmt mit dem Ressort Systems & Industries die Verantwortung für die Segmente Fabrik-, Logistik- und Prozessautomation sowie für den Systembau. Die Vorstandsbereiche von Markus Vatter (Finance, Controlling und IT) und Dr. Martin Krämer (Human Resources, Procurement, Recht und Compliance) wurden bereits im vergangenen Jahr an die aktuelle Entwicklung des Konzerns angepasst und bleiben unverändert.