TT Electronics Sensoren auf Mars-Mission

Die robusten Hall-Effekt-Sensoren werden im Steuersystem des Roboterarms des Mars Rovers arbeiten.
Die robusten Hall-Effekt-Sensoren werden im Steuersystem des Roboterarms des Mars Rovers arbeiten.

Die Hall-Sensoren von TT Electronics sind Schlüsselkomponenten des neuen Mars 2020 Rovers der NASA, der im Jahr 2021 auf der Oberfläche des roten Planeten landen wird. Die Sensoren erkennen magnetische Felder in Motoren, die die Geschwindigkeit und Bewegung des Roboterarms des Mars-Rovers steuern.

Der Mars 2020 Rover wird über ein ganz neues Untersystem verfügen, um Steine und Bodenproben auf dem Mars zu sammeln und vorzubereiten. Dieses Untersystem wird einen Kernbohrer an seinem Arm haben, der zum Teil von den Hall-Effekt-Sensoren von TT Electronics kontrolliert wird. Insgesamt soll der Rover etwa 30 Proben an ausgewählten Orten nehmen und für den Transport zur Erde bei einer möglichen zukünftigen Rückkehrmission lagern.

»Wir sind begeistert, dass unsere Hall-Effekt-Sensoren bei der NASA-Mission zum Mars mitfliegen werden«, freut sich David Kertes, Vice President of Global Sales and Marketing, Industrial Sensing and Control, TT Electronics. »Das bestätigt die hohe Qualität und Integrität unserer Komponenten für den Einsatz in kritischen Anwendungen der Luft- und Raumfahrt.  Besonders aufregend ist es, dass die Geräte als Teil des Systems eingesetzt werden, das den Roboterarm des Rovers steuert, der wichtigste Teil der Mission, um Steine und Bodenproben auf dem Mars zu sammeln.«