Viavi / Laser Components OTDR-Modul für kurze Distanzen

OTDR-Modul für hochaufgelöste Messungen bei kurzen Distanzen
OTDR-Modul für hochaufgelöste Messungen bei kurzen Distanzen

Verstärkung für die Netzwerk-Messplattform MTS-6000A von Viavi: Das bei Laser Components erhältliche OTDR-Modul 8123AV ist speziell für hochauflösende Messungen bei kurzen Distanzen ausgelegt.

LWL-Kabel sind oft in schwer zugänglichen, engen Bauräumen installiert. Beste Beispiele dafür sind Anwendungen in Transport, Schifffahrt und Luft- und Raumfahrt. Die Lichtwellenleiter in diesen Anwendungen sind zwischen 10 cm und 100 m lang. Dabei sind die Abstände zwischen den Spleißen und Steckern sehr gering, und die verwendeten Steckverbinder haben Rückreflexionen <-20 dB.

Für die Installation vor Ort oder im Wartungsfall brauchen Anwender handliche und dabei dennoch hochpräzise Messgeräte. Auf diesen Markt zielt Viavi mit dem neuen OTDR-Modul für seine Plattform MTS-6000A ab. 

Das 8123AV wartet mit kurzen Totzonen auf (20 bzw. 40 cm) und hat bei einer Pulsbreite von nur 1 ns immer noch 16 dB Dynamik. Diese Kombination macht das OTDR immun gegen hohe Reflexionen im System. Damit lassen sich auch kurze Längen und Abstände zwischen den Ereignissen exakt bestimmen.

Die Messung erfolgt im AUTO Mode. Das Messergebnis kann entweder als Grafik oder in Form von Symbolen dargestellt werden. Das erleichtert auch Laien die Auswertung des Gemessenen.

Vordefinierte Messkonfigurationen lassen sich im Gerät speichern, so dass sie für spezielle Messanforderungen auf Knopfdruck zur Verfügung stehen. 

Weitere Informationen gibt es auf der Detailseite von Laser Components