Konsolidierung auf dem Markt für Röntgeninspektionssysteme Nordson kauft Matrix Technologies

Nordson baut seine Kompetenzen im Bereich der automatischen Röntgeninspektion aus. Dazu hat der US-amerikanische Konzern 100 % der Anteile des in Feldkirchen bei München ansässigen AXI-Spezialisten Matrix Technologies übernommen.

Matrix wird komplett in das Advanced-Technology-Segment von Nordson integriert, in dem bereits das Portfolio von Nordson Dage (Röntgenanalyse/MXI) und Yestech (AOI) gebündelt ist. Die genauen Übernahmekonditionen wurden nicht offengelegt.

»Durch die Kombination der sich ergänzenden Produktportfolios von Matrix‘ und Dages Inspektionssystemen im Bereich MXI und AXI können wir unseren Kunden eine vollständige Palette an X-Ray-Inspektionssystemen für die gesamte Produktionskette anbieten«, betont Matrix-Geschäftsführer Marc Sperschneider. »Das Portfolio umfasst hochauflösende Röntgeninspektionslösungen für das Qualitätslabor sowie für Forschungs- und Entwicklungsumgebungen, bis hin zu automatischen In-line-High-Speed-Röntgeninspektionssystemen für die 100%ige Prüfung von elektronischen Baugruppen und kritischen Bauteilen und Komponenten in der industriellen Großserienfertigung.«

Die 1954 gegründete Nordson Corporation hat ihren Hauptsitz in Westlake, Ohio (USA) und erwirtschaftete 2014 einen Gesamtumsatz von 1,7 Milliarden US-Dollar.

Nordson auf der productronica 2015: Halle A2, Stand 361