Göpel electronic Neue Teststrategie für NIOS-Soft-Prozessor

Göpel electronic hat in Zusammenarbeit mit Altera spezielle VarioTAP-IPs zur Unterstützung von FPGA-embedded-NIOS-Soft-Prozessoren entwickelt.

Die Testlösung ermöglicht den Einsatz dynamischer Prozessor-Emulationstests zur Fehlererkennung und -diagnose auf Board- und Systemlevel und ist auch zur Flash-Programmierung einsetzbar. Mittels VarioTAP wird der NIOS-Prozessor über den standardmäßigen JTAG Debug Port in einen nativen Design-embedded-Test- und -Programmier-Controller umfunktioniert. Die als Processor-Emulation-Test (PET) bezeichnete Strategie ermöglicht den funktionalen at-speed-Test sämtlicher Ressourcen und Interfaces auf Chip-, Board- und System-Level. Der Einsatz von VarioTAP verlangt vom Anwender weder fachspezifisches Hintergrundwissen, noch zusätzliche Entwicklungs­werkzeuge