Präzisionsmessverstärker für den Schaltschrankeinbau Misst bis auf 0,0005 % genau

Ausgelegt für den Einbau in Schaltschränke: Die neuen Modelle 1-DMP41-E2 und 1-DMP41-E6 des Präzisionsmessverstärkers DMP41
Ausgelegt für den Einbau in Schaltschränke: Die neuen Modelle 1-DMP41-E2 und 1-DMP41-E6 des Präzisionsmessverstärkers DMP41

Mit einer Genauigkeitsklasse von 0,0005 und einer hohen Langzeitstabilität punkten die neuen Modelle des digitalen Messverstärkers DMP41 von HBM.

Ein typischer Einsatzbereich für die 19-Zoll-Geräte von HBM ist die Herstellung von auf Dehnungsmessstreifen basierenden Aufnehmern wie Kraft-, Drehmoment- und Druckaufnehmer, Wägezellen sowie Durchflusssensoren, die gravimetrisch eingemessen werden.

Wie die bisherigen Geräteversionen im Tischgehäuse verfügen auch die beiden neuen Modelle 1-DMP41-E2 und 1-DMP41-E6 über zwei bzw. sechs simultan messende Kanäle. Ein neues Feature ist die patentierte Hintergrundkalibrierung – sie stellt sicher, dass auch während der internen Kalibrierung der einzelnen Messkanäle die Messung kontinuierlich fortgesetzt werden kann.

Neben der Bedienung über die geräteeigene Tastatur gibt es die Möglichkeit, das Gerät über den Touchscreen oder über den PC-Bildschirm zu steuern.

Zur Systemeinbindung stehen Ethernet-, USB- oder RS232-Schnittstellen zu Wahl.