Kostenlose Webinare von HBM Messtechnik-Wissen in 30 Minuten

HBM startet neue Webinar-Serie
HBM startet neue Webinar-Serie

HBM startet den Webinar-Februar: Vom 21. bis 24. Februar 2017 bietet der Messtechnik- und Sensorik-Experte vier kostenlose Webinare an, in denen sich Interessierte innerhalb von nur 30 Minuten mit kompaktem Wissen zu den entsprechenden Themen versorgen können.

Hier die Daten und Themen im einzelen:

21. Februar 2017
Vom Sensor bis zu Steuerung: So holen Sie Höchstleistungen aus Ihrer Wägetechnik-Anwendung

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre wägetechnische Lösung in Leitsysteme integrieren und dabei Zeit und Kosten sparen können. Außerdem wird erklärt, wie Sie mit der richtigen Technologie rechtliche Anforderungen, z.B. die Eichpflicht, zuverlässig erfüllen können.

22. Februar 2017
Dehnungsmesstreifen und ihre technischen Daten: Was muss ich für meine Messung wissen und beachten? 

Erfahren Sie, wie Sie die Eigenschaften von Dehnungsmessstreifen richtig deuten und auf welche technischen Daten Sie bei Ihrer Anwendung besonders achten müssen.

23. Februar 2017
Prüfstandbau und Steuerungstechnik mit intelligenten Automatisierungssystemen.

Der Vortrag zeigt, was moderne Automatisierungssysteme heute bieten müssen: präzise und robuste Messtechnik, Kontroll- und Überwachungsfunktionen in Echtzeit und einfache Bedienung ohne spezielle Programmierkenntnisse – und wie dies einfach und kostengünstig im Zeichen von Industrie 4.0 zu erreichen ist.

24. Februar 2017
Sicherstellung kleinster Messunsicherheiten: Was Sie beim Aufbau einer Referenzmesskette zur Kalibrierung wissen müssen

Das Webinar bietet eine allgemeine Einführung zu Aufnehmern und Präzisionsinstrumenten mit Empfehlungen zur Messunsicherheit und Langzeitstabilität. Erfahren Sie mehr über die Wahl der richtigen Kraft-, Drehmoment- und Druckaufnehmer mit höchster Genauigkeit. Ein weiterer Schwerpunkt des Webinars sind neue, leistungsfähige Präzisionsverstärker.

Wer nicht live bei den Webinaren dabei sein kann,…

...hat über das HBM-Archiv die Möglichkeit, Aufzeichnungen abzurufen. 

Details und Anmeldemöglichkeit gibt es auf der HBM-Webinar-Seite.