Instrument Systems Messsystem für Blitzlampen

Instrument Systems hat ein neues Messsystem für Blitzlampen vorgestellt, das sich besonders für die Messung von Solar-Flashern eignet, die in der Entwicklung und für den Qualitätstest in der Solarzellenproduktion Einsatz finden.

Für diese Messaufgabe wurde eine spezielle Einkoppeloptik mit schnellem Shutter für kurze Lichtpulse bis 4,5 ms entwickelt. In Verbindung mit dem Array-Spektrometer CAS 140CT bildet diese einen idealen Messplatz für Blitzlampen. Der Shutter ermöglicht die Messung eines kurzen Ausschnitts des zeitlichen Verlaufs der Blitzintensität.

Um reproduzierbare Ergebnisse zu gewährleisten, untersucht das Messsystem die Blitzlampe in ihrer stabilen Plateauphase sowohl hinsichtlich des Absolutwertes als auch bezüglich ihrer spektralen Verteilung. Mit den gewonnenen Resultaten lässt sich prüfen, ob der Sonnensimulator den Anforderungen nach DIN EN 60904-9 entspricht.

Um einen weiten Spektralbereich abzudecken, lassen sich bis zu drei Spektralradiometer zu einem Cluster koppeln. So kann man die Bestrahlungsstärke in einem Bereich von 200 bis 2150 nm in nur einer Messung von wenigen Millisekunden zu erfassen. Dabei können sowohl einzelne als auch sich wiederholende Blitze mit konstant hoher Präzision gemessen werden.