Geitmann Messdatenübertragung via CAN

Dank seines Universal-Messeingangs misst und erfasst der CANField-Stick von Geitmann die Signale von bis zu 13 unterschiedlichen Sensortypen und überträgt sie über den CAN-Bus. Das Spektrum reicht von DC- oder AC-Signalen bis hin zu Pt100, Dehnungsmessstreifen, etc.

Der A/D-Wandler hat eine Auflösung von 24 Bit. Ein DSP, mit dem neben Fehlerkorrektur und Nullabgleich auch verschiedene Signalfilter realisierbar sind, gehört ebenfalls zur Ausstattung. Die gemessenen Daten werden in CAN-Telegramme gemäß ISO 11898 gewandelt, die dann störungsfrei über den CAN-Bus übertragen werden. Der CANField-Stick steckt im kompakten Gehäuse mit zwei D-Sub-Buchsen, von denen je eine für den Anschluss des Sensors und des CAN-Busses vorgesehen ist. Über die mitgelieferte Software kann der Anwender das Modul einfach konfigurieren.