Messtechnik LEM baut Geschäftsführung aus

LEM schafft eine zusätzliche Position in der Geschäftsführung: Zum 1.1.2016 startet Frank Rehfeld als General Manager Industry und übernimmt damit die Verantwortung für das gesamte Industriesegment, die bislang in Händen des CEO François Gabella lag.

Ab Januar 2016 wird sich die Geschäftsleitung von LEM aus François Gabella (CEO), Andrea Borla (CFO), Frank Rehfeld (General Manager Industry) und Rainer Bos (General Manager Automotive) zusammensetzen.

Die Aufgabenbereiche von Hans Dieter Huber (VP Sales & Marketing Industry), Jean-Marc Peccoux (VP R&D und IP Industry) und Simon Siggen (VP Operations Industry) bleiben unverändert; diese drei Bereichsleiter werden künftig an den General Manager Industry Frank Rehfeld berichten.

»Angesichts der starken Stellung in unseren Kernmärkten möchte LEM seine Wettbewerbsfähigkeit weiter ausbauen und neue Wachstumschancen nutzen«, erklärt François Gabella, CEO von LEM. »Ebenso wie der Verwaltungsrat bin auch ich davon überzeugt, dass die Geschäftsleitung durch die neue Organisation in die Lage versetzt wird, sich den Herausforderungen zu stellen und die Zukunft von LEM zu gestalten. Ich freue mich darauf, Frank Rehfeld in unserem Team begrüßen zu können. Im Rahmen seiner mehr als zehnjährigen Führungstätigkeit in Asien konnte er sich fundierte Kenntnisse über die immer wichtigeren Wachstumsmärkte dieses Kontinents aneignen. Auch seine umfassenden Erfahrungen im Bereich Geschäftsentwicklung werden sich für LEM als wertvoll erweisen.«

Frank Rehfeld ist derzeit noch als Leiter des chinesischen Antriebsgeschäfts bei Brose tätig. Seine Berufskarriere startete er im Bereich der Karosserieelektronik bei Siemens VDO Deutschland. Danach bekleidete er mehrere Führungspositionen in China bei Siemens VDO, Hella und Brose. Frank Rehfeld besitzt einen Master-Abschluss in Elektrotechnik von der Universität Erlangen-Nürnberg.