Weltweites Distributionsabkommen LeCroy und Mouser kooperieren

LeCroy hat ein internationales Distributions-Abkommen mit Mouser Electronics geschlossen. Demnach wird Mouser künftig weltweit LeCroy-Oszilloskope bis 1 GHz Bandbreite, Signalgeneratoren und Logic Analyzer vertreiben.

»Die Zusammenarbeit mit Mouser bedeutet für LeCroy in Deutschland, dass die von Mouser vertriebenen Produkte bis 1 GHz mit Fokus auf 40 bis 500 MHz noch breiter vertrieben werden, als mit den bestehenden technischen Distributoren und den Katalogen RS, Farnell und Conrad«, erklärt Guido Wolf, Marketing Manager EMEA Region von LeCroy. »Um in diesem Markt erfolgreich zu sein und möglichst viele Kunden anzusprechen, muss man breit aufgestellt sein.« Ziel des US-amerikanischen Messtechnik-Spezialisten ist es, im Low-End-Segment weiter zu wachsen und die Zielgruppe entsprechend zu erweitern.

Auf das deutsche Vertriebsteam von LeCroy hat das Mouser-Abkommen übrigens keinen Einfluss, weil die betreffenden Produkte ausschließlich über Distributoren verkauft werden. »Im Gegenteil, wir haben unser direktes Verkaufsteam gerade vergrößert, um der hohen Nachfrage zu entsprechen«, so Wolf.