Präzise Temperatur-Messdatenerfassung Komplettlösungen mit zwei bis 48 Kanälen

Die USB-Messmodule DT 9828, DT 9829 und DT 9874 von Data Translation gibt es jetzt im Paket mit der Datenlogger-Software QuickDAQ.
Data Translation kombiniert USB-Messmodule mit Datenlogger-Software zum Gesamtpaket

In Kombination mit der Datenlogger-Software QuickDAQ bietet Data Translation die drei USB-Messmodule DT 9828, DT 9829 und DT 9874 nun auch als Komplettlösung für die Temperatur-Messdatenerfassung an.

Das Modell DT 9828 wartet mit acht differentiellen Eingängen mit einer maximalen Abtastrate von 600 Hz auf, die Version DT 9829 ist mit zwei, vier oder acht Analogeingängen und Abtastraten bis 960 Hz erhältlich. Bei der Messbox DT 9874 handelt es sich um eine skalierbare Lösung, die über 8-Kanal-Messkarten mit insgesamt bis zu 48 Kanälen ausgestattet werden kann.

In allen Modulen sorgen die für Data Translation typischen 24-Bit-A/D-Wandler, integrierte Kaltstellenkompensation sowie die automatische Kalibrierung von Gain und Offset für eine hohe Messgenauigkeit.

Die Linearisierung der Messwerte entsprechend des Sensortyps (beliebige Thermoelemente, Pt-Elemente oder NTC-Thermistoren) erfolgt direkt in den USB-Modulen.

Die QuickDAQ-Software erkennt automatisch, welches Modul angebunden ist, und der Anwender kann sofort beginnen, alle Eingänge und die Sensoren zu konfigurieren und die Datenerfassung zu parametrieren. Zeitdauer, Messrate, Triggerbedingungen, Filtereinstellungen usw. lassen sich einfach festlegen und für künftige Messungen speichern.

Die erfassten Temperaturen werden in einem Linienschreiber-Display grafisch oder numerisch angezeigt und kontinuierlich gespeichert, um sie später wieder einlesen und analysieren zu können.

Es besteht auch die Möglichkeit, die Messwerte im ASCII-Format für eine weitergehende Auswertung z.B. mit Excel, zu exportieren oder als Grafik zu übernehmen.