Reinhardt System- und Messelectronic Kombinierter Incircuit- und Funktionstester

ICT- und FTK-System ATS-MFT 770 von Reinhardt System- und Messelectronic
ICT- und FTK-System ATS-MFT 770 von Reinhardt System- und Messelectronic

Das ATS-MFT 770 ist laut Hersteller das leistungsfähigste Incircuit- und Funktionstestsystem, das Reinhardt je geliefert hat. In der Basisversion umfasst es ein ICT- und FKT-System, das einen Kontaktierungstest, Kurzschluss- und Unterbrechungstest, Lötfehlertest sowie einen Bauteiltest leistet.

Zur Grundausstattung des neuen ICT- und FKT-Systems von Reinhardt System- und Messelectronic gehören 192 Incircuit- und Funktionsmesskanäle (erweiterbar bis max. 4320 Kanäle). Die 96 Logik- bzw. Digitalkanäle sind einstellbar auf 5 V oder 3,3 V.

Für den Funktionstest sind neben Messmöglichkeiten wie denen eines Digitalmultimeters zusätzliche Funktionen integriert wie etwa Spitzenspannungs-, Zeit- und Frequenzmessung, Laufzeitmessung zwischen zwei Kanälen sowie Ereigniszählung.

Auch eine Oszilloskop-Funktion mit Hüllkurve zum Auswerten komplizierter Signalverläufe ist verfügbar.

Klirrfaktormessung und Fourier-Analyse…

...sind bereits integriert, die sechs programmierbaren Gleichspannungsquellen sind von 0 bis ±38 V in 1-mV-Schritten programmierbar bis max. 2 A mit 50 µA Auflösung. Diese Quellen können sowohl für die Versorgung als auch für die Signalstimulierung eingesetzt werden.

Der Sinus-Rechteckgenerator ist von 0 Hz bis 1 MHz programmierbar. Der Sinusausgang hat eine max. programmierbare Amplitude von 25 Veff; der Offset des Rechteckausgangs ist programmierbar von ±25 V, das Tastverhältnis von 10 bis 90 %, und der maximale programmierbare Strom beträgt 1 A.

Zum Grundausbau gehört auch…

...eine modulierbare elektronische Gleichspannungslast mit einem maximalen programmierbaren Strom von 5,1 A (OVP 5-100 V).

Das ATS-MFT 770 lässt sich zudem um einen Hochspannungstest erweitern. So kann eine Einphasen-AC-Quelle von 0 bis 280 V ebenso integriert werden, wie eine DC-Quelle bis 350 V und Schaltmodule bis 1500 V.

Schnittstellen wie…

...SPI, RS232, RS422, RS485, USB, I2C, LAN, CAN-Bus, Profibus, LIN und E-Bus sind standardmäßig bzw. optional im System integriert. Für die Integration in Fertigungslinien stehen Parallelschnittstellen, Kommunikationsinterfaces und SMEMA zur Verfügung. Zum Grundpaket gehört neben dem RUDC, einer CAD-Datenimportschnittstelle für die schnelle und einfache ICT-Programmerstellung, auch eine Software, mit der man aus den Gerberdaten der Platine einen Prüfadapter konstruieren und den Fehlerort inklusive der Leiterbahnzüge grafisch darstellen kann.

Die Software des Testsystems…

...umfasst ein Tool zur Optimierung der Testgeschwindigkeit, das die Testschrittreihenfolge so sortiert, dass eine maximale Testgeschwindigkeit und die geringstmögliche Hardwarebelastung erreicht werden.