Unitronic Kleinstes VOC-Sensormodul mit Bluetooth-Low-Energy-Technologie

Unitronic
Unitronic baut sein Portfolio um einen weiteren miniaturisierten Gassensor aus.

Unitronic zeigt erstmals ein extrem kompaktes, batteriebetriebenes Ultra-Low-Power-Funk-Sensormodul für die Messung flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) in der Luft.

Das mit einem langzeitstabilen Miniatur-MEMS-Gassensor, einem zusätzlichen Sensor für Luftfeuchtigkeit und Temperatur und einem Bluetooth-Low-Energy-Modul ausgestattete USM-BLE-VOC von Unitronic ist insgesamt nur 40 x 25 x 5 mm3 groß. 

Es wird mit 3 V betrieben und zeichnet sich durch einen besonders niedrigen Stromverbrauch von weniger als 320 µA bei einem typischen Mess- und Sendezyklus von 30 s aus. Zusätzlich wurden weitere Power-Save-Modi implementiert, die den Stromverbrauch bei Mess- und Sendezyklen in etwas längeren Zeitabständen bis auf unter 260 µA reduzieren können. Um die Leistungsaufnahme für die jeweilige Anwendung zu optimieren, lässt sich die Sendeleistung des Moduls per Software von -23 bis +7 dBm anpassen. 

Für die Weiterverarbeitung der vom Sensor-Sendemodul bereitgestellten Daten bietet Unitronic im Bereich der M2M-Kommunikation eine Vielzahl individuell und modular zusammenstellbarer Technologien und Dienstleistungen an. So können neben der Integration der Hard- und Software in bestehende oder neue Applikationen beispielsweise auch Service- und Wartungsaufgaben übernommen werden. 

Für die Visualisierung von Messwerten auf Basis von Web-Plattformen bietet das Team zudem fertige Lösungen an, mit denen Überwachungen von überall aus möglich sind.

Unitronic auf der electronica 2014: Halle A4, Stand 466