Kontinuierliches Wachstum braucht Platz Ipetronik bezieht neue Firmenzentrale

Das neue Gebäude von Ipetronik bietet reichlich Platz für die rund 130 Mitarbeiter
Das neue Gebäude von Ipetronik bietet reichlich Platz für die rund 130 Mitarbeiter

Der Automobilmesstechnik-Spezialist Ipetronik hat seine neue Firmenzentrale in Baden-Baden im Gewerbepark Oos-West bezogen. Im neuen Stammhaus befinden sich die Hauptverwaltung mit Vertrieb, Entwicklung, Support, Geräteprüfung sowie die gesamte Warenlogistik.

Der »Neustart« in Oos-West steht nicht nur unter dem Zeichen des Wachstums, er unterstreicht auch das Bekenntnis des Unternehmens zum Standort Deutschland als eine Region mit Zukunft und hohem Wirtschaftspotential.

»Nach kontinuierlichem Wachstum in den vergangenen Jahren war es der stark expandierenden Ipetronik in den bisherigen Räumen in der Baden-Badener Cité zu eng geworden«, erläutert Andreas Wocke, Geschäftsführer von Ipetronik die Gründe für den Entschluss zum Neubau. »Mit der Fertigstellung des neuen Gebäudes knapp ein Jahr nach dem ‚ersten Spatenstich’ und dem Einzug Mitte September hat Ipetronik nun einen weiteren Meilenstein erreicht.«