Lichtmesstechnik boomt Instrument Systems verzeichnet dreistelliges Umsatzwachstum

Die auf Lichtmesstechnik spezialisierte Instrument Systems GmbH hat ihr Geschäftsjahr 2010/11 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen: Der Umsatz stieg um 112 Prozent auf 21,9 Millionen Euro – nach 10,3 Millionen Euro im Jahr 2009/10.

Verantwortlich für diesen Erfolg waren mehrere Großaufträge, unter anderem von einem nicht näher benannten führenden Markenhersteller für PCs und Consumer-Elektronik. Maßgebende Treiber für das Wachstum waren neben dem anhaltenden Boom in der LED-Industrie auch die Display-Messtechnik sowie Anwendungen in der Allgemeinbeleuchtung.

Die 1986 gegründete Instrument Systems entwickelt und fertigt Komplettlösungen für die Lichtmesstechnik. Hauptprodukte sind Spektrometer in Scanning- und Array-Bauweise sowie Leuchtdichte- und Farbmesskameras. Die wesentlichen Einsatzgebiete liegen im Bereich der LED- und Display-Messtechnik sowie in der Spektralradiometrie und Photometrie.

Entwicklung und Fertigung sind am Standort München angesiedelt. 82 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet das Unternehmen im Ausland.