7. Internationale Infrarot-Konferenz, 25.-26.4.2012 in Hannover »InfraR&D«: Call for Papers läuft

»InfraR&D«: Call for Papers läuft
»InfraR&D«: Call for Papers läuft

Vom 25. bis 26. April 2012 findet in Hannover die 7. Internationale Infrarot-Konferenz »InfraR&D« statt. Dazu rufen die Veranstalter ITC (Infrared Training Center) und Flir Systems interessierte Referenten auf, ihre Vortrags-Abstracts einzureichen. Einsendeschluss ist der 1.11.2011.

Die parallel zur Hannover Messe Industrie (HMI) stattfindende wissenschaftliche Thermografie-Konferenz richtet sich in erster Linie an Wissenschaftler, Ingenieure und Anwender von Infrarot-Mess- und -Kamerasystemen aus Forschung und Entwicklung, Industrie und Automation. Die Themen decken die physikalischen Grundlagen der Infrarotstrahlung ab, ebenso wie verschiedenste konkrete Anwendungen, von der optischen Gasdetektion bis hin zu komplexen Testanordnungen in der zerstörungsfreien Prüfung.

Referenten, die sich mit Beiträgen an der Konferenz beteiligen möchten, haben folgende Möglichkeiten:

  • Ausführlicher Fachvortrag/Long Paper – Dauer ca. 40 Minuten
  • Kürzerer Fachvortrag/Short Paper – Dauer ca. 20 Minuten
  • Hintergrund-Bericht/Backgroundpaper, das auf aktuelle Trends und Technologien mit künftiger Bedeutung im Bereich der Thermografie und der Infrarot-Messungen hinweist
  • Demo / Vorführung
  • Poster

Die Konferenzsprache ist Englisch.

Die Abstracts sollten maximal 500 Worte lang sein und folgende Angaben enthalten: Bevorzugte Art der Präsentation, Titel, Haupt-Autor und Unternehmen, Co-Autoren und Unternehmen, Kontaktdaten des Hauptautoren (Postadresse, Telefon, E-Mail), Liste der Keywords.

Interessenten können bis zum 1.11.2011 Titel und Abstract ihres Beitrags einreichen bei: FLIR Systems AB, ITC EMEA, Email: training@flir.se oder SE@irtraining.eu.