Messtechnik-Hersteller erwartet langfristige Geschäftserholung Hameg: Von Double-Dip keine Spur

Andreas Grimm, Hameg Instruments erwartet eine erfreuliche Geschäftsentwicklung
Andreas Grimm, Hameg Instruments erwartet eine weiterhin positive Geschäftsentwicklung

Hameg Instruments verzeichnet für das gerade abgeschlossene erste Quartal seines Geschäftsjahres erneut ein hohes Wachstum.

»Es zeigt sich, dass vor allem die Produktlinien HMO, HMS, HMF, HMP und HM8118 überproportionale Wachstumstreiber sind«, sagt Andreas Grimm, Leiter Produktmanagement und Marketing von Hameg. »Unsere Freude war bereits nach Abschluss unseres Geschäftsjahres Ende Juni mit einem jährlichen Wachstum von 32 Prozent immens. Wir konnten diese Dynamik im traditionell eher schwächeren Sommerquartal auf 43 Prozent noch weiter ausbauen. Zwar blicken wir mit Respekt auf das Jahresendquartal - der Rohmaterialmarkt ist und bleibt eng – wir sind aber dank langfristiger und rechtzeitiger Planung optimistisch, die Wünsche unserer Kunden zeitnah erfüllen zu können.«