»Großer Preis des Mittelstandes 2011« Goldener Oskar für Datatec

Die Geschäftsführung von Datatec: Hans und Ursula Steiner (Foto: Boris Löffert)
Die Geschäftsführung von Datatec: Hans und Ursula Steiner (Foto: Boris Löffert)

Freude in Reutlingen: Der Messtechnik-Distributor Datatec wurde bei der 50. Gala der Oskar-Patzelt-Stiftung als Preisträger des renommierten »Großen Preises des Mittelstandes 2011« ausgezeichnet.

In dem bundesweiten Wettbewerb setzte sich Datatec mit seiner hohen Innovationskraft gegen mehr als 3500 nominierte klein- und mittelständische Unternehmen aus ganz Deutschland durch. Ausschlaggebend für die Auszeichnung war die Gesamtentwicklung, die Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen sowie vorbildliche Leistungen in den Wettbewerbskriterien »Innovation und Modernisierung, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing«.

Neben Datatecs »dataTec-KIDS-PROJEKT«, das gezielt soziale Projekte unterstützt, die die körperliche und geistige Entwicklung von Kindern und Jugendlichen begleiten, würdigte die Jury besonders »das leise Labor«. »Das leise Labor« testet in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) Messgeräte auf ihre Lärmemissionen und kennzeichnet besonders geräuscharme Geräte für den Kunden.

Der »Große Preis des Mittelstandes« wird bereits im 17. Jahr vergeben und zählt aufgrund der hohen Bewerberzahlen und ISO-zertifizierten Prüfkriterien zu den wichtigsten Wirtschaftspreisen für mittelständische Unternehmen in Deutschland.