Product Compliance Fujitsu baut EMV-Prüfdienstleistung aus

Störungsfreier Betrieb durch erweiterte Einstrahlungsprüfung – Das Product Compliance Center von Fujitsu baut EMV-Prüfleistungen aus

Das Team des Product Compliance Centers von Fujitsu testet ab sofort auch die Störfestigkeit von Elektronikprodukten gegenüber Einstrahlungen mit einer elektrischen Feldstärke von 20 V/m im Frequenzbereich bis maximal 6 GHz. Bislang lagen die messbaren Werte bei ca. 10 V/m und 3 GHz.

Für die Erweiterung der Einstrahlungsprüfung wurden an den Standorten Augsburg und Paderborn neue Messplätze eingerichtet. Sie wurden in Kooperation mit Rohde & Schwarz entwickelt und sind speziell auf die Anforderungen der Testlabors und die neuesten normativen Vorgaben zugeschnitten.

Die neuen Messplätze ermöglichen unterbrechungsfreie Messungen über den gesamten Messbereich und sparen dadurch Zeit und somit auch Kosten. Die neuen Testanlagen erfüllen u.a. alle Anforderungen der aktuellen EMV-Normen EN 55024, EN 61000-4-3, EN 61326, EN 61000-6-1, EN 61000-6-2, EN 50121 sowie die der kommenden CISPR 35.