Unternehmensberater benennen Ixia als Marktführer im Gigabit-Ethernet-Testgerätemarkt Frost & Sullivan Award für Ixia

Frost & Sullivan hat Ixia, Messtechnikanbieter mit Schwerpunkt auf IP-Netzwerk-Testlösungen, mit dem »Gigabit Ethernet (GE) Test Equipment Market Position Leader Award« ausgezeichnet.

Die Auszeichnung unterstreicht Ixias Marktposition im Bereich GE-Test: Der Netzwerkspezialist behauptete im Jahr 2009 einen Marktanteil von 27,1 Prozent am weltweiten GE-Markt, einschließlich eines Marktanteils von über 43 Prozent im Bereich Pre-Deployment Testing.

Während der letzten Jahre hat das Unternehmen seinen Marktanteil unter anderem mit Hilfe von Produktinnovationen und strategischen Akquisitionen kontinuierlich ausgebaut. Im Oktober 2009 erwarb Ixia die die N2X-Datennetzwerktest-Produktlinie von Agilent, um seine Beteiligungen zu diversifizieren und seine Präsenz auf den asiatischen und europäischen Märkten zu festigen.

2008 führte der Netzwerkspezialist als erster Anbieter Highspeed-Ethernet-Schnittstellen (HSE) für 40 und 100 Gbit/s ein. Mit seinen »K2« 40/100 GE-Belastungsmodulen ist Ixia auch Marktführer im HSE-Testbereich. HSE-Belastungsmodule sind mittlerweile mit vollständigen »Layer-2-7«-Tests erhältlich, die auch Bit-Fehlerraten-Tests unter Verwendung systemeigener CFP-MSA- und QSFP-Empfänger umfassen.

»In unserer jährlichen Studie haben wir Unternehmen und Trends auf dem Markt für Gigabit Ethernet Testing identifiziert und die Konkurrenzlandschaft analysiert, um eine aktuelle Momentaufnahme dieses sich entfaltenden Marktes zu liefern«, erklärt Olga Yashkova, Programmmanager für Kommunikationstest & Messverfahren bei Frost & Sullivan. »Der Award ist eine Anerkennung der Innovationen von Ixia sowie für Ixias Marktführerschaft im Bereich GE-Testgeräte.«