IIoT-Startup Frisches Kapital für Konux

Aktuell wichtigster Kunde von Konux ist die Deutsche Bahn, für die die Münchner deutschlandweit kritische Weichen überwacht.
Aktuell wichtigster Kunde von Konux ist die Deutsche Bahn, für die die Münchner deutschlandweit kritische Weichen überwachen.

Das Münchner IIoT-Startup Konux hat weitere 9 Millionen Dollar Finanzierung erhalten. Die Idee, moderne Messtechnik mit Datenanalyse für Predictive Maintenance zu verknüpfen, soll u. a. die Deutsche Bahn pünktlicher machen.

Die interne Kapitalerhöhung wird von New Enterprise Associates (NEA) angeführt und schließt die Serie A Finanzierungsrunde.

Insgesamt erhielt Konux von seinen Investoren 16 Millionen Dollar. Darüber hinaus beteiligten sich auch Konux’ weitere Investoren MIG, Upbeat Ventures, Andy Bechtolsheim, Michael Baum, UnternehmerTUM, Warren Weiss und Lothar Stein an den drei Teilen der A-Runde. Konux kündigte zudem an, dass Dr. Greg Papadopoulos, NEA Venture Partner und ehemaliger CTO von Sun Microsystems, in das Board of Directors aufgenommen wird.

Konux verbindet intelligente Sensoren mit KI-basierter Datenanalytik,  um Echtzeit-Einblicke in den Zustand von Maschinen und Infrastruktur zu ermöglichen.  Mission:  die Effizienz der Anlagen von Industrieunternehmen erhöhen und vorausschauende Instandhaltung (predictive maintenance) zur Realität machen.

Dazu ersetzt Konux  veraltete Messmethoden durch nachrüstbare und adaptive Sensoreinheiten, die kontinuierlich Daten zum Anlagenzustand an eine Softwareplattform übermittelt. Dort werden diese analysiert und auf einer Oberfläche benutzerfreundlich veranschaulicht. Anlagenbetreiber werden bei kritischen Ereignissen in Echtzeit informiert und erhalten bei fortschreitender Abnutzung der Geräte Handlungsempfehlungen, um die Wartung optimal zu planen.

Aktuell wichtigster Kunde von Konux ist die Deutsche Bahn, für die die Münchner deutschlandweit kritische Weichen überwacht. Weitere Anwendungsgebiete sind die industrielle Automatisierung, Werkzeugmaschinen, Pumpen, Walzen oder Aufzüge.

Konux-CEO Andreas Kunze wurde von der Redaktion Markt&Technik zum »Markt& Technik Manager des Jahres 2017« in der Kategorie Start-up vorgeschlagen. Die Sieger der Leserwahl werden auf dem »Markt&Technik-Spitzentreffen« am 11. Mai geehrt.