8. Sonderschau »Berührungslose Messtechnik« zur Control 2012 Exponat-Vorschläge jetzt einreichen

Messestand der Sonderschau »Berührungslose Messtechnik« bei der Control 2011
Messestand der Sonderschau »Berührungslose Messtechnik« bei der Control 2011

Auch im kommenden Jahr wird es auf der »Control 2012« (8. bis 11. Mai 2012, Messe Stuttgart) wieder die Sonderschau »Berührungslose Messtechnik« geben. Firmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen, die Interesse an einer Teilnahme haben, können bis zum 14. Oktober 2011 einen Exponat-Vorschlag einreichen.

Präsentiert werden sollen neueste Entwicklungen und innovative Mess- und Prüfsysteme, die von ihrem Prinzip her berührungslos arbeiten. Relevante Technologien sind z.B. Lichtschnitt, Streifenprojektion, Photogrammetrie, Weißlichtinterferometrie, Holographie, konfokale Messverfahren oder auch Verfahren, die im nicht-sichtbaren Teil des Wellenlängenspektrums arbeiten, wie z.B. Thermographie, Röntgen oder Terahertz-Messtechnik. Weil die Konfektion bedarfsgerechter Messsysteme auch von der vorausschauenden Entwicklung und der Verfügbarkeit geeigneter Sensoren, Kameras und Komponenten abhängt, bietet die Sonderschau auch diesem Bereich Raum zur Vorstellung von Neuheiten.

»Die Sonderschau Berührungslose Messtechnik hat sich als Marktplatz der Innovationen fest im Messegeschehen der Control etabliert«, zieht Michael Sackewitz, Koordinator der Fraunhofer Allianz Vision, eine positive Bilanz der vergangenen Jahre. »Allein bei der letzten Control konnten die Aussteller der Sonderschau über 1300 konkrete Kontakte zur Geschäftsanbahnung generieren«.

Exponat-Vorschläge können mit Titel und kurzer Beschreibung per E-Mail bei der Fraunhofer-Allianz Vision unter vision@fraunhofer.de eingereicht werden.