Rohde & Schwarz Das Oszilloskop-Portfolio wächst und wächst

Modellvielfalt vom preisgünstigen Einstiegsgerät bis zu Modellen für Anwendungen mit höchsten Anforderungen.
Modellvielfalt vom preisgünstigen Einstiegsgerät bis zu Modellen für Anwendungen mit höchsten Anforderungen.

Seit Rohde & Schwarz 2010 in den Oszilloskopmarkt eingestiegen ist, wächst das Portfolio stetig. Mittlerweile sind es sieben Produktfamilien in verschiedenen Leistungsklassen mit Bandbreiten von 50 MHz bis 6 GHz. Ein Überblick.

Vor acht Jahren hat Rohde & Schwarz seine ersten beiden Oszilloskop-Serien R&S RTO1000 und R&S RTM1000 vorgestellt. Josef Wolf, Leiter Fachgebiet Oszilloskope von Rohde & Schwarz, erinnert sich: »Wir haben damals den Markt mit unseren innovativen Messfunktionen überrascht.« Seitdem hat das Unternehmen zahlreiche Oszilloskop-Serien sowie eine Vielzahl an Tastköpfen und Software-Applikationen hinzugefügt.

Für Josef Wolf haben alle eines gemein: »Sie liefern dem Anwender die Grundlage, Vertrauen in seine Messergebnisse zu haben.« Eine Besonderheit der Rohde-&-Schwarz-Oszilloskope ist ihre Touchscreen-Bedienung. »Der Anwender merkt sofort, dass die Geräte speziell dafür entwickelt wurden und dies nicht erst später zur Mausbedienung ‚dazugebaut‘ wurde«, so Wolf.

Dank einer damals neuen Farbcodierung konnte Rohde & Schwarz mehr Platz für das Display gewinnen, indem die Zahl der vertikalen Drehräder reduziert wurde; je nach angewähltem Kanal ändert sich die entsprechende Kanalfarbe an den LEDs um die Drehräder. 

Dass Rohde & Schwarz den Oszilloskopmarkt…

...als durchaus zukunftsträchtig und lukrativ erachtet, zeigen die neuesten Portfolioerweiterungen: Im März 2017 wurde die „Basic-Serie“ R&S RTB2000 eingeführt, Anfang 2018 kamen die Gerätefamilien R&S RTM3000 und R&S RTA4000 hinzu. »Zusammen mit der R&S-RTC1000-Serie haben wir jetzt in der 1000er-, 2000er-, 3000er- und 4000er-Klasse die modernsten Geräte auf dem Markt«, ist Wolf überzeugt. »Und wir bauen unser Angebot weiter aus, auch in höhere Frequenzbereiche.«

Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, fassen wir auf den nachfolgenden Seiten die wichtigsten Merkmale und Einsatzbereiche der einzelnen Gerätefamilien zusammen.

Als Service für Sie haben wir die einzelnen Produktfamilien direkt mit der entsprechenden Rohde&Schwarz-Detailseite verlinkt. Ein Klick genügt.