Fertigungsmesstechnik Aus MWF Roland Friedrich wird Mahr MWF

Kundenspezifische Lösungen von Mahr MWF reichen von manuellen Messplätzen bis hin zu vollautomatisierten Messautomaten
Kundenspezifische Lösungen von Mahr MWF reichen von manuellen Messplätzen bis hin zu vollautomatisierten Messautomaten

Die Mahr-Gruppe hatte 2015 die MWF Roland Friedrich GmbH übernommen. Jetzt firmiert der Hersteller für Fertigungsmesstechnik seine Tochtergesellschaft in Mahr MWF GmbH um.

Damit holt Mahr das Unternehmen noch sichtbarer unter seine Marke. Zugleich soll es ein Signal dafür sein, dass Mahr sich künftig noch stärker auf kundenspezifische Lösungen konzentrieren und somit weiter in die Fertigung vorrücken will. Die Lösungen von Mahr MWF sollen zudem deutlich internationaler vermarket werden.  

Die im fränkischen Großostheim bei Aschaffenburg ansässige Mahr MWF bietet kundenspezifische Mess- und Prüflösungen an – von manuellen Messplätzen bis hin zu vollautomatisierten Messautomaten, die die Produktion steuern. 

Für Mahr ist die Mahr MWF GmbH ein wichtiger Teil des Produktbereichs »Engineered Solutions«. In diesem Bereich bündelt Mahr Lösungen, die Industrie-4.0-tauglich und explizit für den Einsatz in der Fertigung konzipiert sind. 

Das Gesamtportfolio des Fertigungsmesstechnik-Herstellers Mahr reicht von der Handmesstechnik bis zur prozessintegrierten vollautomatischen Kundenlösung.