Optische Baugruppeninspektion AOI für Überlängen

Das Longboard-AOI-System von Göpel inspiziert Leiterplatten bis zu 1600 mm Länge
Das Longboard-AOI-System von Göpel inspiziert Leiterplatten bis zu 1600 mm Länge

Die neue Variante des AOI-Systems »AdvancedLine« von Göpel electronic ist für die optische Inspektion von Baugruppen mit Überlänge ausgelegt: Standardmäßig prüft es bestückte und gelötete Leiterplatten mit bis zu 1600 mm Länge, optional ist eine Anpassung an noch längere Leiterplatten möglich.

Das System ist in unterschiedlichen Geschwindigkeitsvarianten lieferbar. Und je nach Anforderung kann es auch mit dem drehbaren Schrägblickmodul »Chameleon« sowie einem Laser-Höhenmesssystem konfiguriert werden. Für 3D-Messaufgaben an Lötstellen und Bauelementen ist zudem die Integration des Messmoduls »3D•EyeZ« möglich.

Ein mögliches Einsatzszenario des Longboard-AOI-Systems von Göpel electronic ist die Qualitätskontrolle von Beleuchtungsmodulen, wie sie unter anderem in der Kabinenbeleuchtung von Passagierflugzeugen vorkommen.