Vertriebsabkommen Alldaq vertreibt Messgeräte von Siglent

Alldaq ist nun autorisierter Siglent-Distributor
Alldaq ist nun autorisierter Siglent-Distributor

Der in Germering bei München ansässige Distributor Alldaq bietet ab sofort auch Produkte des chinesischen Messtechnik-Herstellers Siglent an.

Das Distributionsspektrum umfasst Oszilloskope (auch Mixed-Signal-Varianten) bis 300 MHz, Spektrumanalysatoren bis 3,2 GHz, Funktionsgeneratoren bis 160 MHz, Digitalmultimeter bis 6,5 Digits, Handheld-Oszilloskope mit isolierten Kanälen bis 1000 V sowie programmierbare Stromversorgungen bis 220 W.

Zu den Highlights im Oszilloskop-Portfolio…

...zählen laut Alldaq die neuen »X-Scopes«. Das sind die Oszilloskope der SDS2000X- und SDS1000X(-E)-Serien mit der sogenannten »Super Phosphor Oscilloscope«-Technologie für besonders schnelle Signalverarbeitung. Dank paralleler Verarbeitungsarchitektur und einer Waveform-Capture-Rate von bis zu 500.000 wfms/s erkennen die Geräte auch Glitches und selten auftretende Ereignisse zuverlässig.

Im Bereich der Spektrumanalysatoren…

...liegt das Augenmerk unter anderem auf der SSA3000X-Serie für Frequenzen bis 3,2 GHz und mit einer Empfindlichkeit von typisch -161 dBm/Hz (DANL). Alldaq bietet die Geräte einzeln oder als Bundle mit der ALLDAQ EMCview Software, die den Entwickler durch den EMV-Precompliance-Test führt.

Darüber hinaus gibt es bei Alldaq diverses EMV-Equipment wie etwa TEM-Zellen, EMV-Zelt, Netznachbildungen (LISNs), Nahfeldsonden und Zubehör aus einer Hand zum Komplettpreis.

Und unter dem Motto »Mein EMV-Precompliance-Werkzeugkasten« bietet das Unternehmen auch Praxisseminare an, die Grundlagenwissen vermitteln und durch praktische Übungen mit Messaufbau und Methodik vertraut machen. 

Alldaq wurde als neue Business-Unit der Allnet GmbH Computersysteme Anfang 2014 gegründet.